Wir haben dein Bike.

RABE Bike Filialen unter Auflagen wieder geöffnet

Zuerst einmal vielen Dank dafür, dass ihr RABE Bike in den letzten Monaten die Treue gehalten habt. Denn auch während der Schließung der Verkaufsräume aufgrund der Corona Pandemie, haben sich die Teams in den sieben RABE Bike Filialen nach besten Kräften um eure Wünsche gekümmert. In den Werkstätten und vor allem im Versand! Danke auch für euer Verständnis, wenn es in Einzelfällen nicht so gut gelaufen ist.

All das kann aber eine persönliche Beratung nicht ersetzen. Deshalb freuen wir uns umso mehr, euch nun auch wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten in den Ladengeschäften begrüßen zu können. Unter Berücksichtigung der gesetzlich vorgeschriebenen Regeln tun wir alles dafür, dass der Fahrradkauf wieder soviel Spaß macht, wie ihn der schönste Sport der Welt verdient. Wir setzen auf gegenseitige Hilfe und Rücksichtnahme.

Maskenpflicht

Der Schutz vor einer Infektion hat oberste Priorität. Deshalb dürfen wir dich ohne Mund- und Nasenschutz nicht in den Verkaufsraum lassen. In diesem Punkt müssen wir uns auch an die Gesetze halten. Zur Not kannst du dir jedoch einen Schal oder ein Kopftuch (Buff) vor Mund und Nase ziehen. Solltest du dennoch nichts dergleichen dabei haben, helfen wir dir gerne mit einer Einweg-Maske aus. Auch für Desinfektionsmittel ist gesorgt: Im Eingangsbereich stehen Spender bereit, die du jederzeit benutzen kannst und solltest.

Achte bitte auf den Mindestabstand

Minimum 1,5 Meter Abstand sind vorgeschrieben. Das gilt sowohl im Verkaufsraum zwischen dir und unseren Mitarbeitern, als auch vor der Eingangstür zwischen dir und anderen Kunden. In Kombination mit einer Maske können wir damit das Risiko einer gegenseitigen Infektion weiter verringern.

Wartezeiten sind möglich

Auch wenn alle Mitarbeiter unserer Teams ihr Bestes geben, wird es zu Stoßzeiten leider vorkommen, dass Warteschlangen entstehen. Zur leichteren Orientierung haben wir in allen Wartebereichen Abstandsmarkierungen auf dem Boden angebracht. Sowohl draußen vor den Filialen als auch drinnen an den Verkaufs-/Servicetheken und an der Kasse. Abhängig von der Größe der Filiale darf sich nur eine bestimmte Anzahl an Kunden im Shop aufhalten. Die maximale Anzahl kannst steht auf einem Plakat an der Eingangstür.

Unser Tipp: Stoßzeiten vermeiden

Beliebte Einkaufszeiten sind erfahrungsgemäß der Spätnachmittag und generell der Samstag. Verständlich, dass Berufstätige in der Regel kaum eine Alternative zu den Stoßzeiten haben. Solltest du dennoch die Möglichkeit haben, uns außerhalb der "Rush Hour" zu besuchen, kannst du dazu beitragen, die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Wir sind uns sicher: Mit der nötigen Disziplin und Rücksichtnahme aller Parteien ist es möglich, die vorgeschriebenen Auflagen ohne größere Komplikationen umzusetzen. Denn Radsport ist und bleibt unsere Leidenschaft.

Dein RABE Bike Team


Bitte warten …

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.