Trekking

Trekking

Die wohl breit gefächertste Kategorie im Fahrradbereich. Trekkingbikes sind sowohl für den täglichen Gebrauch, als auch für Mehrtagestouren geeignet. Die Bikes sind stark unterschiedlich ausgestattet und ermöglichen es somit genau deinen Einsatzbereich zu treffen. Unterwegs sind sie auf der Straße, in der Stadt und auf Landstraßen. Du hast die Wahl ob du eine feste Beleuchtung, Gepäckträger, Schutzbleche und Ständer willst oder ob du lieber mit einem möglichst leichten Trekkingrad ohne all diese Features unterwegs bist. Bei uns fallen unter die Oberkategorie Trekking alle Cross-, Urban-, Touring- und Citybikes. RABE Bike bietet dir den garantierten Bestpreis für dein neues Traumbike! Benötigst du weitere Infos? Viele nützliche Tipps von unseren Experten findest du in der Trekkingbike Kaufberatung.

Preis
0 € 1899 € 0 € - 1899 €
Hersteller
Verfügbarkeit
Modelljahr
Geschlecht
Federweg Gabel
Besonderheiten
Reifengröße

Sortieren nach

31 Artikel

Sortieren nach

31 Artikel

Trekkingrad Kaufberatung

Trekkingbikes haben 28 Zoll Laufräder, Mountainbikes kommen mit 27,5 oder 29 Zoll. Weitere Unterschiede beziehen sich auf die Reifenbreite und dem begrenzten Federweg. Ansonsten sind viele Komponenten wie Schaltung, Naben oder Bremsen praktisch baugleich mit den MTB's.
Du kannst ein Mountainbike – solange es kein Fully ist – relativ leicht zu einer Art Trekkingbike machen. Es ist aber fast unmöglich, ein Trekkingbike als Mountainbike zu nutzen.

Trekkingbikes sind perfekt für den Mixed User: Viel auf der Straße und ab und zu mal auf guten Schotterwegen. Zum Beispiel entlang der Altmühl oder im Vinschgau entlang der Etsch hoch zum Reschenpass.

Wer ein Trekkingrad sucht, möchte in der Regel gut auf der Straße fetzen können (aber bitte ohne Rennradhaltung), aber auch mal ins einfache Gelände abstreifen oder schlicht und ergreifend umwelt- und gesundheitsförderlich mit dem Rad in die Arbeit fahren.

Und weil das alles so unterschiedliche Anforderungen sind, gibt’s Trekkingräder ohne Schutzblech und Lichtanlage (die heißen dann Crossbike) oder solche mit umfassender Ausstattung fürs Reisen, Touren und Cityfahren (Kategorie Touring). Letztere haben heutzutage meistens einen Nabendynamo (effektiv und allzeit bereit) plus Gepäckträger und Schutzblech.


Das CUBE Touring SL - eines unserer Topmodelle im Trekking-Segment.

Unterschiedliche Rahmenformen

  • Diamant / Gents / Herren

Der Diamant Rahmen ist die klassischste aller „modernen“ Rahmenformen und wurde erstmal Ursprünglich 1888 in der Grundform entwickelt. Diese Rahmenform weist gerade bei großen Rahmengrößen eine hohe Steifigkeit auf und wird heute meist als Herren-Rahmen bezeichnet. Gerade bei einem Reiserad ist diese Form zu finden.

  • Trapez / Damen Sport

Bei der Trapez-Rahmenform ist das Oberrohr abgesenkt und ermöglicht dadurch ein leichteres Auf- und Absteigen. Diese Art von Fahrradrahmen wird auch oft in kleinen Rahmengrößen angeboten und eignen sich daher als sportliche Damen-Version gegenüber dem klassischen Diamant Rahmen.

  • Easy Entry / Wave

Der Wave oder Easy Entry Rahmen ist die komfortabelste Rahmenform wenn es um das Auf- und Absteigen geht. Das Unterrohr hat einen größeren Durchmesser und ist dadurch sehr tief gezogen. Diese Form wird oft bei kleinen Rahmen eingesetzt bei denen der Einsatzzweck hauptsächlich in der City liegt.

Die unterschiedlichen Rahmenformen von links nach rechts: Diamant - Trapez - Easy Entry (Wave)

Mit einem guten Trekkingbike ist alles möglich!

Seitdem es ein Trekkingbike-Magazin gibt und kultige Bikefirmen zum Thema einiges beitragen, hat die Kategorie Trekkingbike erheblich an Sexappeal gewonnen.

Unser Tipp: Wer es sehr reduziert, ästethisch, leichtfüßig und sportlich liebt, kauft sich die Trekkingbikevariante Cross Bike, dazu moderne LED-Lampen von Busch & Müller oder CUBE, einen Computer mit Höhenmesser und einen Rucksack fürs Gepäck. Das ist so eine Art Street-and-Trail-Biking mit viel Speed und Landschaft, abseits des üblichen.

Wie wär's damit: Mit dem Auto nach Meran fahren, das Auto irgendwo abstellen und dein elegantes Cross-Rad auspacken. Dann erst mal ein schönen Cappuccino trinken gehen und durch die belebte Altstadt schlendern.

Anschließend zum Bahnhof fahren und rein in die neue Vinschgauer Bahn - perfekt mit Radwaggon. Ticket lösen bis zur Endstation in Mals, einem süßen Ort unterhalb vom Reschenpass.

Dort folgst du dem herrlichen beschilderten Vinschgauer Radweg hoch zum Reschenpass. Circa 1,5h maximal. Unterwegs gibt es tolle kleine Ortschaften wie Glurns (komplett intakte Stadtmauer plus Eisdiele) oder Burgeis, wo du im Gasthof Mohren gut Essen kannst. Entlang des Wegs liegt ein sehr schöner Badesee.

Oben am Reschensee wieder umkehren (es geht abwärts mit einem super Blick Richtung Ortler) und dann stets auf dem Vinschgauer Radweg entlang der Etsch bis Meran bleiben. Karte vom Vinschgau zuhause nicht vergessen, gibt es aber auch in Meran zu kaufen.

Am Abend noch eine Pizza und einen Rotwein am Platz und der Tag hat fertig. Bella Italia!


Unsere aktuellen Bestseller

  1. CUBE Nature Pro black'n'grey (2017)
    CUBE Nature Pro black'n'grey, 2017

    779,00

    Auf Lager

    Ab in die Natur mit diesem leichten Allround-Crossbike! SR Suntour Federgabel und Sorglos-Ausstattung mit Shimano Antrieb und Scheibenbremsen. Auch mit Trapeze-Rahmen für Damen lieferbar.

  2. CUBE Curve Pro grey'n'flashorange (2017)
    CUBE Curve Pro grey´n´flashorange, 2017

    599,00

    Auf Lager

    Sportlicher Budget-Crosser mit breitem Einsatzbereich. Shimano Antrieb, Tektro Scheibenbremsen und Suntour Federgabel. Erhältlich als Herren- oder Damenversion.

  3. CUBE Curve Pro lime'n'black (2017)
    CUBE Curve Pro lime'n'black, 2017

    599,00

    Auf Lager

    Sportlicher Budget-Crosser mit breitem Einsatzbereich. Shimano Antrieb, Tektro Scheibenbremsen und Suntour Federgabel. Erhältlich als Herren- oder Damenversion.

  4. CUBE Cross Pro grey'n'lime (2017)
    CUBE Cross Pro grey'n'lime, 2017

    999,00

    Auf Lager

    Mit brandneuer RockShox Federgabel, 3 x 10 Shimano Antrieb und Schwalbe Crossreifen beherrscht das Cross Pro jedes Terrain. Auch mit Trapeze-Rahmen für Damen erhältlich.

  5. CUBE Hyde Pro black'n'blue (2017)
    CUBE Hyde Pro black'n'blue, 2017

    749,00

    Auf Lager

    Schickes Lifestyle-Bike für Stadt und Tour. Wartungsarme Ausstattung mit Shimano 8-Gang Nabenschaltung, Scheibenbremsen und fetten Reifen. Erhältlich als Herren- oder Damenversion.

  6. Centurion Cross Line Pro 100 anthrazit (2017)
    Centurion Cross Line Pro 100 anthrazit (rot), 2017

    699,00

    Auf Lager

    Das Cross Line kennt keine Grenzen des Einsatzbreichs und ist sowohl für Freizeit als auch Arbeitsweg geeignet. Erhältlich für Damen in der Tour / Trapez und für Herren in der klassischen Rahmenvariante.

  7. CUBE Curve Allroad grey'n'flashorange (2017)
    CUBE Curve Allroad grey'n'flashorange, 2017

    699,00

    Auf Lager

    Urbane Mobilität und Freiheit im perfekten Einklang. Die Allroad Version ist mit Beleuchtung und Schutzblechen ausgestattet. Verfügbar mit Herren- oder Damen-Trapeze-Rahmen.

Bitte warten …

{{var product.name}} wurde in den Warenkorb gelegt.

Möchtest du jetzt
oder