Alles was du wissen musst.

Rock Shox Fahrwerke erklärt: Federgabeln

13. Juli 2021
Rock Shox Fahrwerke erklärt: Federgabeln

Federgabeln bei Rock Shox werden durch Namen wie “Sektor”, “Judy” oder “Pike” gekennzeichnet. Die Einordnung ist daher nicht ganz so simpel, da der Name keinen direkten Bezug zum Einsatzbereich der Gabel hat. Mit der folgenden Übersicht bekommst du jedoch eine Idee, welche Gabel für welches Fahrerprofil geeignet ist.

Die Qualität der Federgabeln setzt sich aus dem verwendeten Material für Standrohre und Casting, also das Chassis der Gabel und der Kombination aus Dämpfungseinheit und Luftkammer zusammen. An hochwertigeren Gabeln wird für das Chassis Aluminium und Magnesium verwendet, an den einfacheren Gabeln wird Stahl für die Standrohre verwendet, was die Gabeln schwerer macht.


Dämpfungseinheiten

In den Namen der Dämpfungseinheiten verstecken sich Kürzel, die auf die Funktionen der Kartusche hinweisen. R = Rebound, C = Compression, C2 = High und Lowspeed Compression, L = Lockout. Eine einfache Dämpfungseinheit bietet keine großen Verstellmöglichkeiten. Mit einer Hochwertigen Dämpfungseinheit lassen sich die Kompression und Zugstufe (Compression und Rebound) umfangend einstellen.

TurnKey Lockout

Die einfachste Dämpfung an den günstigen Rock Shox Federgabeln bietet die Möglichkeit, die Gabel zu blockieren und eine externe Zugstufen-Einstellung. Die Gabel kann mit einem Remote Hebel ausgestattet werden.

Motion Control

Hier wird die Lowspeed Druckstufe geschlossen, um die Gabel zu blockieren und eine externe Zugstufen-Einstellung ist ebenfalls möglich. Wie die TurnKey-Einheit kann auch die Motion Control mit einem Remote Hebel kombiniert werden. Die Motion Control Dämpfung ist jedoch komplexer aufgebaut.

Charger R

Mit deinem komplett geschlossenen Druckstufen-System lässt sich bei dieser Variante nur die Zugstufe extern einstellen. Im Gegensatz zu den beiden anderen Dämpfern ist die Charger R die erste Dämpfung mit geschlossenem Aufbau. Das Öl zirkuliert in einer gekapselten Kartusche und nicht im offenen Ölbad wie bei den beiden vorherigen Dämpfern.

Charger RC

Wie die beiden Kürzel kennzeichnen, bietet diese Kartusche sowohl eine Zugstufen, als auch eine Lowspeed Compression Einstellung.

RCT3

Drei Positionen erlauben eine Auswahl der Dämpfung in offen, mittel oder geschlossener Position. Die Auswahl dient für Abfahrten, effizientere Dämpfung mit etwas geringerer Absorption oder maximaler Effizienz beim Bergauffahren. Zusätzlich kann die Lowspeed Druckstufe fein eingestellt werden.

Charger 2.1 RC2

Der Top Dämpfer von Rock Shox bietet die umfangreichsten Verstellmöglichkeiten wie High- und Lowspeed-Druckstufe und eine externe Zugstufen-Dämpfung. Hochleistungs-Öle und besonders reibungsarme Dichtungen verbessern zusätzlich das Ansprechverhalten der Gabel.


Luftkammern

Solo Air und Debon Air

Beide Luftkammern arbeiten mit Positiv- und Negativkammern. Mit diesem Aufbau dient die Positivkammer für die Federhärte der Gabel und die Negativkammer wirkt am Anfang des Federwegs gegen die Positivkammer, um das Ansprechverhalten der Gabel zu verbessern. Der Name “Solo Air” kommt aus der Zeit, als es noch versenkbare Federgabeln mit der Dual Air Lufteinheit gab. Die Debon Air Luftkammer besitzt eine größere Negativkammer. Das sorgt für ein sensibles Ansprechverhalten der Gabel.


Cross Country 100-120mm

Judy

Die Judy wird in Silver und Gold Modelle unterteilt. Die Silver stellt die einfachere Variante dar, bei der die TurnKey-Dämpfung und Stahl-Standrohre zum Einsatz kommen. Bei der Judy Gold ist die Motion Control verbaut und an den Standrohren wird Aluminium verwendet. Beide Gabeln sind mit der Solo Air Luftkammer ausgestattet. Der Standrohrdurchmesser beträgt 30mm.

Reba

Ein größerer Standrohrdurchmesser von 32mm und ein feiner ausgefrästes Casting unterscheiden die Reba von den Judies. Die Motion Control regelt die Dämpfung und die Luftseite ist mit der Solo Air besetzt.


Trail/All Mountain/Enduro 130-160mm

Sektor

Mit 32mm Standrohren und der Motion Control Dämpfung ist die Sektor die einfachste Gabel der Trail bzw. All Mountain Kategorie. Die Debon Air Luftkammer sorgt für feineres Ansprechverhalten.

Yari

Der Aufbau des Chassis der Yari ist fast identisch zur Lyrik. 35mm Standrohre sorgen für Steifigkeit. Die Motion Control Dämpfung kommt hier zum Einsatz und bei der Luftkammer stehen sowohl Solo Air als auch Debon Air zur Wahl.

Domain

Als günstige alternative zur ZEB bietet Rock Shox die Domain an. Zeb Select und Select Plus teilen sich das gleiche Casting mit der Domain, nur die Standrohre sind bei der ZEB aus hochwertigerem Alu gefertigt und das Casting der ZEB Ultimate ist weiter ausgefräst.


Signature Gabeln

In der Signature Series vereint Rock Shox die Top-Gabeln in jeder Disziplin. Die Federgabeln symbolisieren die maximale Performance in ihren Disziplinen. Zur Auswahl stehen Charger 2.1, Charger RC Varianten und der RCT3 Dämpfer. Die Ultimate Versionen der Federgabeln stellen immer das Topmodell in der jeweiligen Kategorie dar.

SID SL 100 mm

Die leichteste Federgabel von Rock Shox. Alles an dieser Gabel wurde auf geringstes Gewicht getrimmt. Eine gefräste, eloxierte Gabelkrone und die leichteste Dämpfungseinheit, die Rock Shox baut, drücken das Gewicht auf ein Minimum. Eine speziell auf Cross Country abgestimmte Debon Air Luftkammer kommt ebenfalls zum Einsatz.

SID 100-120 mm

In den SID Gabeln sind sowohl Solo Air als auch Debon Air Luftkammern, sowie Charger RL, Charger RLC und RCT3 Kartuschen zu finden. Es sind also sowohl Lockout Varianten mit separat verstellbarer Zug und Druckstufe verfügbar, als auch das 3-Positions-Rad der RCT3 Kartusche. Die SID ist entweder als Version mit 30 mm Standrohren und 100 mm Federweg oder als Down-Country orientierte Gabel mit 35 mm Standrohren und 120 mm erhältlich.

Pike 120-160 mm

Als Trail und All Mountain Gabel richtet sich die Pike an Mountainbiker, die mit ihrem Bike gerne Trails hinunter jagen, dennoch aber kein schweres Enduro möchten. Die Pike ist mit Charger 2.1, Charger RC und RCT3 erhältlich und kommt sowohl mit Solo- als auch Debon Air.

Lyrik 150-180 mm und ZEB 160 -190 mm

Die Rückkehr der Gabeln mit großen Standrohrdurchmessern ist auch an Rock Shox nicht vorbeigegangen. Die ZEB kommt mit einem wuchtigen Chassis daher, in dem 38 mm Dicke Standrohre arbeiten. Maximal steif und für das gröbste Gelände ausgelegt gibt es die Gabel mit bis zu 190 mm Federweg. Die ZEB läuft relativ parallel zur Lyrik, was den Federweg und Einsatzbereich angeht. Der Unterschied zwischen den beiden Gabeln liegt in ihrer Charakteristik. Für leichte Fahrer mag die ZEB etwas zu steif sein. Ihnen bietet die Lyrik mehr Flex und Komfort.

Bitte warten …

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.